Der NaturGenussFührer

Aktuelle Tourenangebote

Hier finden Sie alle Tourenangebote des von Ihnen ausgewählten NaturGenuss Führers.

Führung
Im Tal der Eulen
Dieser Spaziergang zur stimmungsvollen Abendstunde führt uns in eine wunderschöne Landschaft, die unter anderem von vier verschiedenen Eulenarten bewohnt wird. Sie erfahren vieles über die Lebensweise dieser herrlichen Tiere und lernen die ökologischen Nischen der einzelnen Arten kennen. Und dann wird es hoffentlich ein bisschen gruselig . . .
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster-Nienberge, Mühlenberg (Donnerbusch / Ecke Einingweg)
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Sand, Löns, Ems - die Bockholter Berge
Nördlich von Münster liegt ein besonderes, von der Ems geprägtes Naturschutzgebiet: die Bockholter Berge. Es weist eine interessante Kulturgeschichte auf und ist heute ein bedeutendes Refugium für seltene Tier- und Pflanzenarten. Auf den Spuren des Schriftstellers Hermann Löns wollen wir dieses kleine Paradies erkunden. Kommen Sie mit in die Welt von Mümmelmann, Habichtskraut und Ameisenlöwe.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Greven-Gimbte, Landhaus Oeding (Guntruper Berge 38)
Zeitraum
ganzjährig

Radtour
Sand, Löns, Ems - die Bockholter Berge
Nördlich von Münster liegt ein besonderes, von der Ems geprägtes Naturschutzgebiet: die Bockholter Berge. Es weist eine interessante Kulturgeschichte auf und ist heute ein bedeutendes Refugium für seltene Tier- und Pflanzenarten. Auf den Spuren des Schriftstellers Hermann Löns wollen wir dieses kleine Paradies erkunden. Kommen Sie mit in die Welt von Mümmelmann, Habichtskraut und Ameisenlöwe.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster-Coerde, Heidekrug (Coermühle 100)
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Spuren am Dachsbau
Dieser Spaziergang bietet Ihnen die Gelegenheit, einige faszinierende Tierarten kennenzulernen. Im Zentrum steht dabei der Dachs, an dessen Bau, der Dachsburg, wir die frischen Spuren seiner jüngsten Aktivitäten erkunden. Fünf Spechtarten, die Waldschnepfe und der Habicht sind weitere Themen unseres Streifzugs. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über diese Tiere; und ein paar schöne Beobachtungen gelingen uns hoffentlich auch . . .
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Telgte, Parkplatz Dschingis Kahn (Am Jägerhaus 3)
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Von Konikpferden und Wespenbussarden
Inmitten der Davert, in der Emmerbachaue, betreut der NABU ein Beweidungsprojekt mit Heckrindern und Konikpferden. Zahlreiche wildlebende Tiere profitieren davon, dass diese großen Weidetiere die Landschaft hier nach langer Zeit wieder gestalten. Ein Rundgang um die Weide verdeutlicht diese Zusammenhänge und führt uns auch in die faszinierenden Wälder der Davert. Diese Tour bietet Ihnen spannende Einblicke in die Prozesse modernen Naturschutzes.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Ascheberg-Davensberg, Parkplatz Ottmarsbocholter Straße / Ecke zum Klosterholz
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Federn suchen und bestimmen
Im Spätsommer werfen fast alle heimischen Vögel einmal ihr gesamtes Federkleid ab. Wir durchstreifen eine schöne Landschaft, um nach diesen Federn zu suchen. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über ihre früheren Besitzer - denn jede Feder hat eine faszinierende Geschichte zu erzählen . . .
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
nach Vereinbarung
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Der Falke auf dem Fernmeldeturm
Auf dem Fernmeldeturm an der Wolbecker Straße hat der schnellste Vogel der Welt, ein Wanderfalke, seinen Nistplatz eingerichtet. Sie werden ausführlich über diesen Greifvogel informiert und wir wollen versuchen, den Falken dort zu beobachten. Unser Blick geht diesmal himmelwärts . . .
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster, Lindbergweg (Abfahrt zu Haus Lütkenbeck)
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Ein herrliches Fleckchen Davert
Dieser Spaziergang entführt Sie in eine besonders schöne Ecke der Davert. Dort widmen wir uns den vielen interessanten Tierarten vor Ort. Wir suchen Spuren, lauschen den Stimmen des Waldes und hören fasziniernende Geschichten aus dem Leben der Tiere. Freuen Sie sich auf unvergessliche Berührungspunkte mit der Natur.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster-Hiltrup, Haus Heidhorn (Westfalenstraße 490)
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Greifvogelhorste und ihre Geschichten
In den entlaubten Wäldern des Winters findet man leicht die Greifvogelhorste der letzten Saison. Während wir uns diese imposanten Nester ansehen, hören Sie interessante Geschichten über ihre Erbauer. Dabei lässt sich wunderbar die winterliche Stimmung in der Natur genießen.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
nach Vereinbarung
Zeitraum
Dezember - Februar

Führung
Säugetiere und Vögel in der Hohen Ward
Die Hohe Ward hat dem kundigen Beobachter einiges zu bieten. Ihre geologische Sonderstellung wird eines unserer Themen sein bei diesem Spaziergang. Vor allem aber widmen wir uns den Säugetieren und Vögeln, die hier leben. Eine Spurensuche und spannende Geschichten aus dem Alltag der Tiere sorgen dabei für viel Abwechslung. So haben Sie die Hohe Ward noch nie gesehen!
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster-Hiltrup, Haus Heidhorn (Westfalenstraße 490)
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Die faszinierende Tierwelt von Kasewinkel
Die landschaftlich schöne Umgebung von Kasewinkel beherbegt zahlreiche besondere Tierarten. Bei einem Spaziergang zur stimmungsvollen Abendstunde erfahren Sie viel Wissenswertes über das oft heimliche Leben vor Ort. Dabei bieten sich gute Chancen für interessante Beobachtungen . . .
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster, Alter Mühlenweg / Kasewinkel 7 (gegenüber Milchhof Große Kintrup)
Zeitraum
ganzjährig

Radtour
Tour der unglaublichen Geschichten I
Mit dem Rad fahren wir in die sagenumwobene Davert. Die Wildnis und die Mythen dieses Gebietes sind legendär. Wir besuchen die Emmerbachaue inmitten naturnaher Wälder, begegnen im Burgturm von Davensberg dem Mittelalter und werden auf einem Biohof bewirtet. Viele spannende Geschichten liegen am Rand unseres Weges. Lernen Sie modernen Naturschutz kennen und blicken Sie in die Seelen der Menschen vor Ort. Freuen Sie sich auf eine überaus abwechslungsreiche Tour.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster-Hiltrup, Haus Heidhorn (Westfalenstraße 490)
Zeitraum
April - September

Radtour
Tour der unglaublichen Geschichten II
Mit dem Rad fahren wir in die sagenumwobene Davert. Die Wildnis und die Mythen dieses Gebietes sind legendär. Wir besuchen die Emmerbachaue inmitten naturnaher Wälder, begegnen im Burgturm von Davensberg dem Mittelalter und werden auf einem Biohof bewirtet. Viele spannende Geschichten liegen am Rand unseres Weges. Lernen Sie modernen Naturschutz kennen und blicken Sie in die Seelen der Menschen vor Ort. Freuen Sie sich auf eine überaus abwechslungsreiche Tour.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster-Hiltrup, Haus Heidhorn (Westfalenstraße 490)
Zeitraum
April - September

Radtour
Zeitreise durch die Emsauen I
Mit dem Rad fahren wir von Münster aus in die wunderschönen Emsauen. Hier erwarten uns Natur- und Kulturschätze von besonderem Charme. Lassen Sie sich begeistern für Heidelandschaften, Auerochsen und Spuren historischer Besiedlung. Eine nette Abwechslung bietet der Zwischenstopp bei einer Hofkäserei. In den Klatenbergen und in den Emsauen mit ihren großen Weidetieren erleben Sie modernen Naturschutz von seiner interessantesten Seite. Freuen Sie sich auf diese abwechslungsreiche Tour.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster, Kanalbrücke Prozessionsweg
Zeitraum
April - September

Radtour
Zeitreise durch die Emsauen II
Mit dem Rad fahren wir von Münster aus in die wunderschönen Emsauen. Hier erwarten uns Natur- und Kulturschätze von besonderem Charme. Lassen Sie sich begeistern für Heidelandschaften, Auerochsen und Spuren historischer Besiedlung. Eine nette Abwechslung bietet der Zwischenstopp bei einer Hofkäserei. In den Klatenbergen und in den Emsauen mit ihren großen Weidetieren erleben Sie modernen Naturschutz von seiner interessantesten Seite. Freuen Sie sich auf diese abwechslungsreiche Tour.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster, Kanalbrücke Prozessionsweg
Zeitraum
April - September

Führung
NaturGenuss auf dem Reiterhof
Am Rande der Emsauen bei Saerbeck befindet sich der herrlich gelegene Reiterhof Landskron. Neben 25 Islandpferden kommen hier auch zahlreiche Wildtiere vor. Nashornkäfer, Schleiereule und andere Wildtiere treiben hier ihr Unwesen. Einen naturkundlichen Spaziergang in der Umgebung des Hofes beschließen wir auf der Tenne bei frisch gebackenem Brot aus dem alten Ofen. Wenn wir uns mit allen Tieren vor Ort bekanntgemacht haben, lassen wir die Veranstaltung langsam ausklingen.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Saerbeck, Reiterhof Landskron (Middendorf 62)
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Mit NABU und Heimatverein im Wolbecker Tiergarten
Der Wolbecker Tiergarten ist der älteste Wald in Münsters Umgebung. NABU und Heimatverein führen Sie bei dieser Tour gemeinsam durchs Gelände und erläutern die vielen Facetten dieses Waldes. Wegen seiner besonderen Kulturhistorie steht er unter Schutz. Zugleich ist er ein bedeutendes Refugium für seltene Tiere. Manche der hier lebenden Arten sucht man anderswo vergebens. Fürstbischöfe, Dachse und mancher schräge Vogel - freuen Sie sich auf spannende Geschichten und eine herrliche Natur.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster-Wolbeck, Parkplatz Tiergarten (Alverskirchener Straße)
Zeitraum
ganzjährig

Radtour
Tischlein-deck-dich-Tour durch die Emsaue
Mit dem Rad begeben wir uns auf eine außergewöhnliche kulinarische Rundreise. Erleben Sie Naturschutzgebiete und Kulturschätze kombiniert mit besonderem Gaumenschmaus. Ausgewählte Speisen werden Ihnen serviert an ganz besonderen Orten inmitten der Natur. Die Emsauen und mehr - so zeigt sich Ihnen das Münsterland von seiner interessantesten Seite. Lassen Sie sich überraschen!
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Telgte, Restaurant De Pottkieker (Emsstraße 2)
Zeitraum
April - September

Radtour
Tischlein-deck-dich-Tour durch die Davert
Mit dem Rad begeben wir uns auf eine außergewöhnliche kulinarische Rundreise. Erleben Sie Naturschutzgebiete und Kulturschätze kombiniert mit besonderem Gaumenschmaus. Ausgewählte Speisen werden Ihnen serviert an ganz besonderen Orten inmitten der Natur. Die Davert und mehr - so zeigt sich Ihnen das Münsterland von seiner interessantesten Seite. Lassen Sie sich überraschen!
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
Münster-Hiltrup, Haus Heidhorn (Westfalenstraße 490)
Zeitraum
April - September

Führung
Vogelfedern
Vogelfedern sind in ihrem Reichtum an Formen und Farben oft beeindruckend schön. Dabei sind sie exakt auf die Bedürfnisse eines jeden Vogels abgestimmt. Entsprechend viel vermögen sie uns über die Lebensweise der einzelnen Arten mitzuteilen. Bei einem Streifzug durch eine schöne Landschaft betrachten wir die Federn der dort lebenden Vögel. Dabei erfahren Sie viele interessante Details über den Alltag dieser Tiere.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
nach Vereinbarung
Zeitraum
ganzjährig

Führung
Vogelgesang - komplexe Strukturen der Kommunikation
Vogelgesang ist nicht nur schön sondern erfüllt auch wichtige Funktionen im sozialen Gefüge der jeweiligen Art. Faszinierend dabei ist, wie situativ der einzelne Vogel sein Repertoire einsetzt und wie differenziert seine Artgenossen dies wahrnehmen. Von diesen Themen lassen wir uns bei einem schönen Spaziergang inspirieren; und natürlich lauschen wir dabei auch den Sängern . . .
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
nach Vereinbarung
Zeitraum
April - Juni

Führung
Die große Reise: Vogelzug
In jedem Herbst rollt eine Welle nach Süden ziehender Vögel über uns hinweg. Während wir dieses besondere Schauspiel beobachten, erhalten Sie spannende Informationen zu den beteiligten Vogelarten. Die Tiere durchleben ein bemerkenswertes Abenteuer . . .
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
nach Vereinbarung
Zeitraum
September - November

Führung
Die Rückkehr des Uhu
Die größte Eule der Welt, der Uhu, breitet sich seit einiger Zeit wieder im Münsterland aus. Wir erkunden eines der Reviere dieser imposanten Vögel und wollen die Eule dort auch beobachten. Dazu erhalten Sie spannende Informationen über die Lebensweise dieser Tierart.
Kontakt
Udo Wellerdieck, 0251-39507928, 0151-51563638
Treffpunkt
nach Vereinbarung
Zeitraum
ganzjährig