Der NaturGenussFührer

Angebote und Buchung

Mit einem kompetenten NaturGenussFührer an der Seite macht es noch mehr Spaß, Natur und Landschaft der Münsterländer Parklandschaft zu erleben und zu genießen.

Buchen Sie aus unserem reichhaltigen Angebot das Programm Ihrer Wahl für Ihre Familienfeier, Ihren Betriebsausflug oder Ihren Verein!

Die außergewöhnlichen Events, die Sie auf dieser Seite finden, werden regelmäßig aktualisiert und ergänzt.

Entdecken Sie die schönsten Seiten des Münsterlandes an ungewöhnlichen Orten, mit Themenradtouren, bei kulinarischen Events oder beim Kochen unter freiem Himmel.

Viel Spaß beim Stöbern!

(Die Jahresübersicht als PDF Dokument finden Sie im Menupunkt Service!) 

Bitte wählen Sie aus folgenden Angebotskategorien

Führung
Haus Coerde im Blütenrausch - ein historischer Ort stellt sich kulinarisch und geschichtlich vor
Tauchen Sie ein in das frühsommerliche Blütenmeer auf Haus Coerde. Genießen Sie nach einem Gang über die Streuobstwiese den selbstgemachten Apfellikör und unseren Streuobstwiesenapfelsaft und erleben Sie den geschichtsträchtigen Ort Haus Coerde. Erfahren Sie mehr über die Historie und über die heutige Nutzung durch die Wohngenossenschaft Haus Coerde eG. Die denkmalgeschützte Hofanlage liegt direkt an der Münsterschen Aa südlich der Rieselfelder am Stadtrand von Münster.
Treffpunkt
Münster-Coerde, Haus Coerde (Coermühle 50)
Kontakt
Karola Wiedemann, 0251-1364058
Zeitraum
Mai - Juni

Radtour
Radeln mit Genuss von Wolbeck nach Rinkerode
Diese Radtour bietet leichte sportliche Betätigung (Bummeltour) auf festen Wegen in freier Natur. Zwischenstops sind eingeplant, um Ihnen Einblicke in die kulturgeschichtliche Entwicklung des Münsterlandes zu vermitteln. Wir starten am Tiergarten Wolbeck, fahren zur Hohen Ward und anschliessend nach Rinkerode. Dort ist eine längere Rast geplant (bei gutem Wetter im Biergarten). Auf der Rückfahrt, wieder über Hiltrup, besuchen wir die Hofanlage von Haus Heidhorn am Rande der Davert mit der NABU-Naturschutzstation Münsterland. Verpflegung während der Tour ist nicht organisiert. Ein längerer Aufententhalt mit Restauration in Rinkerode ist geplant.
Treffpunkt
Münster-Wolbeck, Parkplatz Tiergarten (Alverskirchener Straße)
Kontakt
Antonius Wienefoet, 0171-8374027
Zeitraum
Juli - August

Radtour
Radeln mit Genuss von Wolbeck nach Senden
Auf dieser Radtour besuchen wir vier Naturschutzgebiete: Den Wolbecker Tiergarten, die Hohe Ward, die Davert und das Venner Moor. Wir lernen Besonderheiten dieser Naturschutzgebiete kennen. Außerdem bietet Ihnen diese Tour sportliche Betätigung auf festen Wegen in freier Natur. Wir starten am Tiergarten Wolbeck und fahren über Angelmodde, Hiltrup, Amelsbüren nach Senden. Auf der Rückfahrt lernen wir das Venner Moor kennen und besuchen die Hofanlage von Haus Heidhorn mit der NABU-Naturschutzstation Münsterland am Rande der Davert. Verpflegung während der Tour ist nicht organisiert. Ein längerer Aufenthalt mit Restauration ist in Senden geplant.
Treffpunkt
Münster-Wolbeck, Parkplatz Tiergarten (Alverskirchener Straße)
Kontakt
Antonius Wienefoet, 0171-8374027
Zeitraum
Juli - August

Reise
In Sieben Tagen durch Westfalen
Vom Westfälischen Veilchen – vorbei an Bärlappwiesen und einer Wisentfamilie, Zeugen der Geschichte und Highlights der westfälischen Kultur – bis zum Heiligen Meer und zurück. Diese ebenso erlebnisreiche wie informative Tour mit Übernachtungen und natürlich leckeren, regionalen Speisen wird Ihnen sicher einen ganz neuen Blick auf das Münsterland eröffnen! Gönnen Sie sich vielleicht einfach mal wieder einen kleinen (Bildungs-)Urlaub in einer wunderschönen Region.
Treffpunkt
nach Vereinbarung
Kontakt
Prof. Dr. Rüdiger Wittig
Zeitraum
nach Vereinbarung

Exkursion
Die Flora des Wolbecker Bahnhofs - ein idealer Ort zum Kennenlernen einheimischer und eingebürgerter Pflanzenarten
Auf dem Gebiet des ehemaligen Wolbecker Bahnhofs wächst eine Vielzahl von einheimischen Pflanzenarten, aber es kommen auch mehrere Neubürger vor. Je nach Zahl der Teilnehmer werden die Pflanzanarten in Gruppen gesammelt, dann gemeinsam geordnet und es werden anschließend der Name und die wichtigsten Eigenschaften der einzelnen Arten genannt. Es wird eine Artenliste erstellt, die von den Teilnermern in der nachfolgenden Woche per e-Mail bestellt werden kann.
Treffpunkt
nach Vereinbarung
Kontakt
Prof. Dr. Rüdiger Wittig
Zeitraum
Juni - Juli