Der NaturGenussFührer

Angebote und Buchung

Mit einem kompetenten NaturGenussFührer an der Seite macht es noch mehr Spaß, Natur und Landschaft der Münsterländer Parklandschaft zu erleben und zu genießen.

Buchen Sie aus unserem reichhaltigen Angebot das Programm Ihrer Wahl für Ihre Familienfeier, Ihren Betriebsausflug oder Ihren Verein!

Die außergewöhnlichen Events, die Sie auf dieser Seite finden, werden regelmäßig aktualisiert und ergänzt.

Entdecken Sie die schönsten Seiten des Münsterlandes an ungewöhnlichen Orten, mit Themenradtouren, bei kulinarischen Events oder beim Kochen unter freiem Himmel.

Viel Spaß beim Stöbern!

(Die Jahresübersicht als PDF Dokument finden Sie im Menupunkt Service!) 

Bitte wählen Sie aus folgenden Angebotskategorien

Radtour
Göttliche Speisen in der Davert - "Schlaraffia-Tour" - Davensberger Radtour auf der Walnuss-GenussRoute
Besondere GeNUSS-Tour für alle Sinne: Wenn der Wind die Walnüsse erntet, fahren wir mit dem Rad gemütlich auf der Walnuss-GenussRoute rund um Davensberg in schöner münsterländischer Parklandschaft und genießen ein besonderes Gourmet-Menü: Walnuss-Lese in 3-Gängen! Auf der Tour gibt es Interessantes über die Walnuss zu sehen, zu hören, zu fühlen und zu schmecken. Wer diese "königliche" Frucht in vollem Umfang geniessen möchte, ist bei dieser exklusiven Tour genau richtig.
Treffpunkt
Ascheberg-Davensberg, Bahnhof (Zum Bahnhof)
Kontakt
Carmen Irmen, 02593-951488 (forsthaus-fee.de)
Zeitraum
September - Oktober

Seminar
Göttliche Speisen in der Davert - Sommer-Walnuss-NaturGenuss-Seminar
Wieder heisst es: Ist die Walnuss wirklich nur eine Weihnachts-Teller-Leckerei?! - Für Delikatessen wie "Schwarze Nüsse" und Nuss-Likör braucht man die Nuss mit ihrer grünen Schale! Wir werden sie nicht nur geniessen, sondern auch selber ansetzen! Walnuss-Pesto und Himmelsküsse werden wir probieren und noch ein paar Leckereien in der Küche selber zubereiten. Wer zudem noch sehen will, wie schön die "Nuss" ihre Farbe weitergibt, der ist bei diesem Seminar genau richtig.
Treffpunkt
Münster-Hiltrup, Haus Heidhorn (Westfalenstraße 490)
Kontakt
Carmen Irmen, 02593-951488 (forsthaus-fee.de)
Zeitraum
Juni

Radtour
Alles Käse - NaturGenussRadtour durch die Emsaue
Nach wenigen Minuten erreichen wir den Aussichtsturm Emsbrücke Vadrup und werden einen faszinierenden Eindruck von der Emsaue erleben. Der Weg führt uns weiter zur Burganlage Haus Langen, zum Waldfriedhof Lauheide und an der Wallburg Haskenau vorbei. In "Birgit´s Hofkäserei" bekommen die Gäste einen spannenden Einblick in die regionale Käseherstellung und können das Ergebnis auch gleich probieren. Nach rund vier Stunden endet die Tour wieder am Bahnhof Westbevern.
Treffpunkt
Telgte-Westbevern, Bahnhof Vadrup (Bahnweg 1)
Kontakt
Stefanie John, 02504-984346
Zeitraum
April - September

Wanderung
Bagno, Burg und Bauernhof - Die Wald-Kultur-Landschaft entdecken und verstehen
Diese geführte Wanderung lädt dazu ein, im unbekannteren Teil des Bagno auf Entdeckungstour zu gehen. Bisher kaum beachtete Strukturen in der Landschaft, bei Pflanzen und Tieren werden entdeckt und ihre Funktionen erklärt. In einem wiederaufgebauten Eschhof wird eine Pause eingelegt. Dort kann man sich bei Kaffee und Apfelsaft über den Denkmalpflegewerkhof und die Trockenobstproduktion informieren. Der Rückweg führt zur zweiten, kaum bekannten Burg der Stadt Steinfurt, der Ascheburg.
Treffpunkt
Steinfurt-Burgsteinfurt, VR-Bank-Stadion, Parkplatz (Liedekerker Str. 67)
Kontakt
Susanne Kaufmann, 02551933070
Zeitraum
Mai - Oktober

Wanderung
Oh schaurig ist`s über`s Moor zu geh`n
Bei der Morgen-Wanderung durch das wiedervernässte Moor bei Senden auf naturbelassenen Wegen und Holzstegen (Achtung bei Nässe Rutschgefahr!) werden die Teilnehmer eine selten gewordene Landschaft mit allen Sinnen erleben. Eine Landschaft, die von unseren Vorfahren erzählt, die durch Schönheit besticht, unsere Phantasie anregt, von Malern und Dichtern besungen wird, die Atem und Seele zur Ruhe kommen lässt. Ganz beiläufig lernen die Teilnehmer Wissenswertes über Pflanzen und Tiere dieses einzigartigen Biotops kennen. Den Ausklang bildet ein kleines Frühstück im nahen Hotel.
Treffpunkt
Senden, Venner Moor (Parkplatz am Kanal)
Kontakt
Antonius Kleickmann, 02581-6781
Zeitraum
Frühling, Herbst